#HAMBURGSTANDSWITHUKRAINE
#HAMBURGSTANDS
WITHUKRAINE
BLICKWINKEL
ZEIGEN!
EINEM ANDEREN

UKRAINE AUS

Festival der
ukrainischen Kultur und
zeitgenössischen Kunst
Ukraine - stilvoll, geschmackvoll und ambitioniert.

Das Bild der Ukraine basiert auf Stereotypen und der sowjetischen Vergangenheit. Unser Ziel ist es, dies zu ändern. So wurde die Idee geboren — unser Land in einem anderen Licht zu zeigen.

Kunst, Wissenschaft, Gastronomie, Musik und Mode.
Veranstaltungen
Die Ausstellung "Tagebücher des Krieges im Herzen Europas"
Ab 6. Mai findet die Ausstellung "Tagebücher des Krieges im Herzen Europas" der ukrainischen Künstlerin Angela Kushchyk vor dem U.S. Consulate General Hamburg statt.
ab 6.05.2022
Rugby
Meisterkurs
Das Spiel findet am 1. Mai von 11:00 bis 17:00 Uhr statt
Rugby Meisterkurs für Jungen und Mädchen von 5 bis 15 Jahren. In der Rugby-Arena
Saarlandstraße 71, 22303 Hamburg Stadtpark

1.05.2022
WOHLTÄTIGE
UKRAINISCHE
OSTERWOCHE
Vom 18. bis 24. April findet im Foodlab in der Überseeallee 10 die wohltätige ukrainische Osterwoche „Von Familie zu Familie“ statt, organisiert von den Ukraіnian Days in Hamburg und Ukrainischer Hilfsstab mit Unterstützung des Generalkonsulats der Ukraine in Hamburg.
18.04.2022 - 24.04.2022
#MakeBorschtNotWar
Ist ein Symbol der kulturellen Vielfalt der Ukraine und ein Symbol des Friedens des ukrainischen Volkes!

Konzipiert als globales Kreativ-Event am Freitag, 11. März 2022, auf Initiative von Eugene Klopotenko, Kitchen Guerilla (deutsche Kreativagentur im Bereich Food) und dem Festival Ukrainische Tage in Hamburg.
11.03.2022
Ausstellung Vytynanky. Kunstobjekte von Daria Alyoshkina.
Die Lemberger Künstlerin Daria Alyoshkina entwickelt seit Jahren das alte ukrainische Handwerk des Papierschneidens weiter. Die Künstlerin erschafft Gemälde und Ornamente, ohne das Haus zu verlassen. Ihre Werke wurden wiederholt auf Ausstellungen nicht nur in der Ukraine, sondern auch im Ausland präsentiert.

Die Ausstellung wird in Hamburgs historischer
Ev. Hauptkirche St. Petri. Bei der Petrikirche 2,
20095 Hamburg
22.01.2022 – 28.02.2022
Residenz «Ukrainische Tage in Hamburg»
«Ukrainische Tage in Hamburg» sind ein kreativer Raum, in dem ab dem 18. Oktober zeitgenössische, ukrainische Kulturprojekte und Veranstaltungen präsentiert und in Zusammenarbeit mit der deutschen Gemeinschaft stattfinden werden.

Geöffnet ab 18. Oktober 2021
Mo – Mi 11:00 – 16:00 Uhr
Do, Fr 11:00 – 19:00 Uhr
Anschrift: Neuer Wall, 72, Paulsenhaus
Eingang zur Residenz von der inneren Halle des Paulsenhauses
18.10.2021 - 30.11.2021
Ausstellung «A priori»
Unter den ausgestellten Arbeiten befinden sich sowohl Werke der zeitgenössischen bildenden Kunst als auch der modernen ukrainischen Keramik. Unterstützt von SpilneArt.
Pop-Up Ausstellung «She is science»
Fünf ukrainische Illustratorinnen präsentieren Porträts von 12 Wissenschaftlerinnen aus der Ukraine, die zuvor von der STEM is FEM -Community ausgewählt wurden.
29.10.2021 - 30.11.2021
11.11.2021 - 12.11.2021
18.10.2021 - 28.10.2021
Kunst von Anna Eisermann
«Nichts, aber Alles»
Künstlerin Anna Eisermann präsentiert ihre Arbeiten im Stil, der in sich Gegenständlichkeit mit Abstraktion verbindet.
Partner
Autoren
Ukrainische Tage in Hamburg. Kulturfestival.
Ihre Ansprechpartnerin:
Lera Ginsburg, Tel.: +49 160 96710549
Ihre Ansprechpartnerin:
Lera Ginsburg,
Tel.: +49 160 96710549